Suche
  • egbert-grundschule

Neue Regelungen ab dem 14.01.2022

anbei erhalten Sie die 14. Fassung des Hygieneplans, die Neuerungen der Testkonzepte für Schulen, einen Elternbrief des Ministeriums sowie eine Einwilligung zur weiteren Testung bei geimpften Kindern.

Neuerung 1: Stoffmasken sind ab sofort bei Kindern nicht mehr zulässig, es sind nur noch FFP2 Masken und medizinische Masken erlaubt.


Neuerung 2: Seit Dezember ist die Impfung von 6-12 jährigen Kindern in Deutschland möglich. Bei einer vollständigen Immunisierung ihres Kindes (2 Wochen nach der 2. Impfung) sowie bei genesenen Kindern ändern sich die Quarantäne-Regeln für Ihr Kind.

Des Weiteren findet dann auch die Testung Ihres Kindes auf freiwilliger Basis statt.

Gerne dürfen Sie bei einer durchgeführten 2. Impfung dies bereits jetzt den Klassenleiter:innen anhand des Impfpasses oder Impfzertifikats nachweisen.

Ohne entsprechenden Nachweis gehen wir in Quarantäne-Fällen und bei Testungen davon aus, das ihr Kind nicht genesen und nicht immunisiert ist.


Bei vollständig immunisierten oder genesenen Kindern benötigen wir die Einverständniserklärung im Anhang, damit sich Ihr Kind auch zukünftig weiter in der Schule testen kann.

Neuerung 3: Bei einem positiven Schnelltest eines Kindes in der Klasse "haben Kinder, die sich für einen einen nicht unerheblichen Zeitraum in einem Radius von weniger als 2 Metern um die positiv getesteten Person aufgehalten haben, eine Pflicht zur Absonderung." Diese können sich nach 5 Tagen Quarantäne freitesten.

Dies gilt nicht für vollständig geimpfte und genesene Personen.

Lassen Sie uns alle hoffen, dass dies möglichst selten geschieht und wir den Schulbetrieb für alle Kinder so lange wie möglich aufrecht erhalten können.



11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen