Suche
  • egbert-grundschule

Rückmeldung zur aktuellen Schul- und Lernsituation

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

In Zeiten wie diesen müssen wir gemeinsam versuchen, das Beste für uns alle und natürlich für unsere Kinder aus dieser Situation zu machen. Daher möchte ich mich sowohl bei Ihnen, liebe Eltern, als auch bei den Lehrern und Mitarbeitern der Schule für die gute Kooperation und tatkräftige Mithilfe bedanken.

Auch für uns Lehrer ist die Situation belastend. Wir versuchen, Ihr Kind bestmöglich zu versorgen und das Arbeitsmaterial allen Bedürfnissen entsprechend anzupassen. Hier möchte ich mich im Namen des Kollegiums für die vielen positiven Rückmeldungen bedanken.


Natürlich gibt es da sicherlich auch zu Hause immer wieder problematische Situationen, dass Aufgaben mal nicht verstanden werden, Übungen nicht selbständig lösbar sind bzw. Kinder sich nicht immer alles von ihren Eltern erklären lassen wollen.

Bitte lösen Sie sich von dem Gedanken, dass Ihr Kind immer alles umfassend verstanden und erledigt haben muss. Arbeiten Sie mit Ihren Kindern in dem Umfang, den Sie für vertretbar und den ihr Kind zu arbeiten bereit ist.


Ihre Kinder werden über diese Zeit keinen Schaden nehmen, wenn sie nicht in vollem Umfang alle Aufgaben lösen werden bzw. die kompletten Arbeitspläne abgearbeitet haben.

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Eltern, die mediale Lösungsvorschläge wie Livestreams, Online-Unterricht und Lernvideos an uns herangetragen haben.

Aktuell denken wir, dass wir bis zu den Osterferien mit unseren Arbeitsplänen gut aufgestellt sind und Ihre Kinder mit dem Lernstoff angemessen versorgt sind. Sollte es größere Probleme geben, sind die Klassenlehrer hier gerne für Sie da.

Online-Angebote scheitern aktuell auch noch an den medialen Voraussetzungen. Viele Familien haben noch keine Möglichkeit, diese Arbeitsformen in diesem Umfang nutzen zu können.


Des Weiteren kann ich von unseren Lehrern nicht verlangen, (Lern-)Videos von sich medial zu verschicken. Dies ist allein mit den Daten- und Persönlichkeitsrechten nicht vereinbar.

Natürlich haben wir die Gesamtsituation im Blick und stehen hier sowohl untereinander als auch mit der ADD in ständigem Austausch. Wie die Schulsituation nach den Ferien aussieht, können wir noch nicht sagen, hier werden wir die weitere Entwicklung sowie die Entscheidungen des Landes und des Bundes abwarten müssen.


Bitte bleiben Sie gesund und halten Sie durch. Wir hoffen, bald wieder unter geregelten Verhältnissen Ihre Kinder in der Schule begrüßen zu dürfen.


Herzliche Grüße

Marcel Weyers

Schulleiter

89 Ansichten
  • White Instagram Icon

Kontakt

© Copyright 2019 Egbert Grundschule Trier

Tel: 0651 49251

Email: Egbert-Grundschule-Trier@t-online.de

Adresse

Soterstraße 3

54295 Trier